OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mein Pferd – mein Helfer bei der spirituellen Arbeit

Mein Pferd heisst Delano. Geboren ist er im April 2004. Bei mir lebt er seit November 2009. Meine Tochter Alexandra hatte ihn für mich ausgesucht. Schnell wurde mir klar, dass es „mein Pferd“ ist. Und das nicht nur auf das Reiten bezogen. Delano steht mir zur Seite, passt auf mich auf , egal, ob ich mit beiden Beinen auf der Erde stehe oder auf ihm im Sattel sitze. Im April 2016 bot er mir an, mir bei meiner spirituellen Arbeit zu helfen. Er sagte mir, dass er Heilenergie geben kann. Unabhängig von meinem Pferd können Pferde auch Traumata lösen. Wenn jemand zu mir kommt, frage ich mein Pferd, ob er bei diesem Menschen oder Tier auch zum Einsatz kommt oder nicht. Wenn ja, sagt er mir, was ich tun soll. Genauso sagt er mir auch, wenn das nicht nötig ist. Warum das dann so ist, weiss ich nicht. Ich frage auch nicht, sondern vertraue meinem Pferd. Ich kann mich auf Delano voll und ganz verlassen.