OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Heilpendel

Heilpendel haben eine heilsame Wirkung.
Alles ist Schwingung. Unsere Gedanken, Worte schwingen.
Farben, Zahlen, Töne, Symbole schwingen. Alles schwingt.

Alles ist Schwingung und somit Energie.

„Tatsächlich gibt es überhaupt keine Materie.
Alles und jedes ist aus Schwingung zusammengesetzt.“

Max Planck

Alles besteht aus kleinsten, sich permanent bewegenden Teilchen, den Lichtquanten. Alles bewegst sich, schwingt.
Auch unsere Organe, Zellen, Gedanken senden Bewegung aus, die sich in Frequenzen messen lässt.
Unser ganzes Körpersystem ist von Energiefeldern durchdrungen, die sich auf unseren körperlichen und seelischen Zustand auswirken. Dann gibt es andere Energiefelder, die mit den eigenen in Wechselwirkung stehen.
Alle Krankheiten gehen auf Energieprobleme zurück. Sobald Energiedefizite vorhanden sind, treten gesundheitliche Probleme auf. Daher ist jede Krankheit durch die Wiederherstellung des Energieflusses, der Harmonisierung des Energiesystems positiv beeinflussbar und zu heilen.
Um Krankheiten erst gar nicht entstehen zu lassen, ist es ratsam, das Energiesystem beständig zu stärken, den Energiefluss am Laufen zu halten.

Unser Energiesystem besteht aus 3 Ebenen, die miteinander verbunden sind und sich gegenseitig untrennbar beeinflussen. Es sind Körper, Geist und Seele. Tritt bei einer dieser drei Ebenen eine Störung auf, gerät das ganze Energiesystem ins Schwanken.
In dem Fall muss der Organismus wieder in einen Normalzustand gebracht werden. Dies geschieht durch energetische Behandlungsformen, die durchaus mit schulmedizinischen Therapieformen kombinierbar sind.
Die Mechanismen der Selbstregulation müssen in einen Zustand gebracht werden, durch den die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder aktiv werden und diesen heilen können.

Es gibt viele verschiedene energetische Heilweisen. Am bekanntesten sind: Homöopathie, Bachblüten, Schüsslersalze.

Dann gibt es die Phytotherapie,Heilarbeit mit Zahlen, Symbolen, Licht, Farben und Tönen, geistiges Heilen, Quantenheilung, Pranaheilen und noch einige mehr.
Die Arbeit mit Heilpendeln ist nun eine Form der energetischen Heilweise. Man nennt sie Radiästhesie. Sie wirkt sich positiv auf den Energieaustausch zwischen den Zellen aus, reguliert und verhindert Fehlfunktionen, die Gesundheitsstörungen im Organismus auslösen können. Der Energiestrahl eines Pendels dringt tief in jede einzelne Zelle ein und unterstützt die Heilung. Das bedeutet, er fördert den Energie- austausch zwischen den Zellen und den Organen. Das geschieht nicht nur beim Menschen , sondern auch bei den Tieren.

Hochwertige Heilpendel werden in der Werkstatt des polnischen Pendelbauer Jozef Baj hergestellt. Diese radiästhetischen Instrumente werden z.B. mit Heilkräutern, Schüßlersalzen, Mineralien, Edelsteinen oder anderen Schwingungen befüllt, um den Körper zu heilen, ohne das jeweilige Medikament einnehmen zu müssen. Durch die Schwingungen des jeweiligen Pendels wirkt das entsprechende Medikament sehr stark auf der feinstofflichen Ebene. Man kann es vergleichen mit der Homöopathie, die große Erfolge mit Hochpotenzen hat, bei denen die Grundsubstanz nicht mehr nachweisbar ist.