OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Entstörung von Wohnungen und Grundstücken

Strahlenschutz

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Erdstrahlen und Elektrosmog existieren und außerordentlich gefährlich sind. Man kann sie als unsichtbares Gift bezeichnen. Es gibt genügend Berichte über Strahlenopfer. Immer wird vor Fußbodenheizungen, Wasserbetten, Heizdecken, Satellitenanlagen, Radioweckern, Handys, Computerstrahlen usw. gewarnt. Die Schäden durch Strahlenbelastung wirken sich auf das Nervensystem und den Stoffwechsel aus, übersäuern den Körper, was schlimme Folgen in Bezug auf Entmineralisierung der Knochen haben kann. Aus der biogeologischen Praxis liegen genügend beweiskräftige Dokumente vor, die den Zusammenhang zwischen körperlichen Beschwerden bzw. Krankheiten und Strahlenbelastung aufweisen. Mikrowelle – hier wird die Nahrung energietod gemacht, so dass man an vollen Tellern verhungert. Computer- und Handystrahlen sind ebenfalls Auslöser für viele schwere Erkrankungen wie z.B. Allergien und Autoimmunerkrankungen. Sie zerstören die Blut/Hirnschranke, so dass negative Substanzen ins Blut gelangen und Millionen Zellen am Auf- und Abbau (Zellteilung) gehindert werden.

Windräder – sie sorgen für vernichtende Verwirbelungen der Atmosphäre. Durch die Bodenwellenvibration kann es zu dauerhaftem Nervenstress kommen und die blitzenden Strahler sind verantwortlich für Tinitus, periodischen Augendruck, Sehstörungen, Brummschädel, Schluckbeschwerden, Allergien, Muskelsteifheit, Herzrhythmusstörungen und vielem mehr, und das in einem Umkreis von mehr als 10 km.
Die beständige Zunahme von Strahlenbereichen in allen Lebensbereichen zerstört die Natur und die Lebensqualität aller Lebewesen. Umso dringender ist es, sich dagegen zu schützen.

Mit der geistigen Strahlenumwandlung ist es möglich, die schädlichen Strahlen in Kraft und Heil bringende Energien dauerhaft umzuwandeln. Mit Hilfe der geistigen Welt, den Lichtwesen und Meistern der Lichtenergie kann ich alles mögliche entstören. Da ich bei der geistigen Arbeit mit den Energiepotentialen des universellen Geistes, also der göttlichen Welt verbunden bin, kann ich auch in einer Fernbehandlung entstören.
Das bedeutet, ich muss nicht unbedingt zu Ihnen kommen. Ich kann auch von mir aus entstören.

Die Strahlenumwandlung hilft bei folgenden Belastungen: Erdstrahlen, Wasseradern, geopathischen Feldern, elektromagnetischen Feldern, sämtlichen Frequenzen (Kurzwellen, Mittelwellen, Langwellen), Strahklungen von Handys, Telefon, Radio, Fernsehen, Stereoanlagen, Mikrowellen, sämtlichen Elektrogeräten, Küchengeräten, Kraftfahrzeugen, Röntgenstrahlenn, Radioaktivität (Alpha-, Beta-, Gammastrahlen), magnetische Felder, sämtliche Lichtquellenbereiche (Halogenstrahlen, UV-Licht), ionisierende Strahlen aus akustischen Bereichen, toxische Belastungen, Medikamente.

Weiter Bereiche sind: Nahrungsmittel, Brillen, Uhren, Schmuck, Kosmetika, Kleidung, Fremdkörper, Staubarten, Milbenarten, Pilzarten, Asbest, Farben, Blütenpollen, Zahnersatzmaterialien, Amalgam, Klebstoffe, Lösemittel, Narben, Energieflussblockaden, Herzschrittmacher, Metalle, Kunststoffe, Textilien, Glas, Porzellan, Blei, Alkohol, Tabak, Drogen, Holzschutzimprägnierungen, Wasser, Gas, Edelsteine, Halbedelsteine, Kristalle, Kalk in Wasserleitungen, Spiegeln, Hypnosen, Narkosen, präpariertes Wild, Scheckkarten, Energieverwirbelungen, Beschwörungen, Programmierungen, Kontrollen magischer Art, Besetzungsformen und negative Energien aller Art.

Ablauf einer Strahlenumwandlung

Wenn ich nicht persönlich zu Ihnen komme, benötige ich von Ihnen ein Foto des Hauses oder der Wohnung, des Arbeitsplatzes oder des betreffenden Objektes. Bei mehrstöckigen Objekten bitte das Stockwerk angeben. Dazu brauche ich die entsprechende Adresse auf der Rückseite des Fotos. Die Qualität des Fotos ist unerheblich. Bei Autos reicht die Angabe des Kennzeichens.

Wir vereinbaren dann einen Telefontermin für die Strahlenumwandlung. Sie sind dann anwesend am Ort und können die Umwandlung erleben und die Verwandlungsenergien spüren. Nachweisen kann man die Umwandlung durch die höhere Radiästhesie. Mit entsprechenden Winkelruten kann man die Entstörung beweisen. Bei negativen Strahlen oder Energien gehen die Ruten zusammen, nach der Entstörung gehen sie auseinander.