OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Arbeitsweise

Wenn ich Menschen und Tieren helfe, arbeite ich mit Heilpendeln, Quantenheilung, geistigem Heilen und japanischem Heilströmen.
Bei dem ersten Termin teste ich mit einem Pendel aus, in welcher Form ich mit dem betreffenden Menschen oder Tier arbeiten soll. Also, ob die Arbeit mit Heilpendeln zum Besten ist oder Quantenheilung oder eine der anderen Möglichkeiten. Oft soll ich auch zwei oder drei der angegebenen Arbeitsweisen einsetzen.
Dann teste ich aus, wie oft und wie lange ich für den Betreffenden mit der oder den ausgetesteten Möglichkeiten arbeiten soll. Das kann von einigen Tagen über mehrere Wochen oder auch Monate der Fall sein.

Das geistige Heilen dauert jedesmal eine Stunde. Bei Kindern ist die Zeit kürzer, je nach Fall zwischen 30 – 45 Minuten. Beim ersten Mal kann es etwas länger dauern, da wir uns zuerst miteinander unterhalten. Dann legen Sie sich entspannt auf eine Liege. Ich bin zweimal bei Ihnen für jeweils 15 Minuten, in denen ich Sie mit meinen Händen berühre. Gott lässt durch mich zu Ihnen seine bedingungslose Liebe strömen. Dabei bete ich. Nach den ersten 15 Minuten bleiben Sie dann für 20 -25 Minuten alleine. Danach komme ich wieder und lege meine Hände wieder auf. Auch das dauert dann noch einmal 15 Minuten.
Eine mir sehr am Herzen liegende Heilarbeit ist die Kombination von geistigem Heilen wie beschrieben und der Heilarbeit von meinem Pferd Delano. Delano hat seine Mitarbeit angeboten, da er Heilenergie geben kann.
Dafür muss man nicht an das Pferd herangehen. Es genügt, wenn er einen sieht.

Bei den Heilpendeln ist es normalerweise nötig, für einen gewissen Zeitraum jeden Tag zu pendeln.
Bei der Quantenheilung kann das auch der Fall sein oder aber auch nur zwei oder dreimal die Woche.
Beim japanischen Heilströmen kommen meistens die Organströme zum Einsatz, die aber auch nur einmal bis zweimal oder höchstens dreimal in der Woche angewendet werden. Zusätzlich werden oft noch Sicherheitsschlösser geströmt, und diese dann meistens täglich.
Die ganze Heilarbeit verrichte ich gerne über Fernheilung, so dass der Klient nicht andauernd zu mir kommen muss.